Freitag, 20. Dezember 2013

rape me

der Legastheniker-Button „Großartig“ vergewaltigt Bedeutungen und impliziert das Ignorieren von Schlecht. Großartig-Fetischisten verstecken ihre Meinung hinter einer billigen Funktion und jede Markierung des Fotos mit „Großartig“  nivelliert jegliche positive und negative Kritik und verliert den Sinn. Somit ist jeder Sprung ins Sammelbecken der Großartig-Fetischisten bedeutungslos und oberflächlich. 

Ich frage mich, was will mir der Fotograf oder das Model damit sagen und was möchte  man wirklich mit dieser Markierung erreichen?  Ein Klick ermöglicht nun  die Sedcard des Großartig-Fetischisten  zu besuchen, um dann ein Großartig oder einen Kommentar zu einem Foto zu hinterlassen oder gar eine Shootinganfrage zu stellen. Und wie ist es mit Aufmerksamkeit, Wertschätzung, sarkastischem Großartig oder ist vielleicht nur das Model großartig? Alternativen zum Legastheniker-Button gibt es viele - alle führen effizienter zum Ziel und man inflationiert nicht großartige Bilder, die bald wertlos sind.  

Die Interpretation, was der Großartig-Fetischist beabsichtigen will, wäre für mich lästig und zeitaufwändig. Trotzdem  bleibt bei mir der Großartig-Button aktiv. Und deshalb erkenne ich eindeutig Großartig-Fetischisten,  die  unfähig sind einen Kommentar zu schreiben oder in einer persönlichen Nachricht ihr wahres Anliegen zu äußern.

Folgendes Foto untermauert meine Meinung zum Großartig-Button, da sich mittlerweile 8 Großartig-Fetischisten im Sammelbecken tummeln und auf der Gegenseite mehr als 35 belehrende Kommentare zum Foto existieren.

Großartig! 8



Egozentrische Hobbyfotografen und Hobbymodelle definieren ihre unbewusste Inkompetenz als Allgemeinwissen und untergraben sogar ihren Status als Hobbyfotograf oder Hobbymodel: >> Es weiss doch jeder Anfänger, dass man keine molligen Modelle ablichtet und im Hintergrund Kabel zeigt! <<

Wer nun kein langweiliges Gelaber lesen möchte, sollte  zum Interview mit Steve Wonder über Polaroids klicken. Jetzt werden die Kommentare zu dem Foto unter die Lupe genommen.

Ein Kommentar fordert mehre Zeichen Eingabe - validierte komprimierte unbewusste Kompetenz oder auch unbewusste Inkompetenz in 20 Buchstaben - geballte Leere in Hülle und Fülle. Und auch die Frage: Was will der Schreiber damit sagen oder bezwecken? Ein absurdes Kräftemessen mit vermeintlichen  Profis oder eine Selbsterschießung mit den gefährlichsten Patronenhülsen ohne Waffenschein - den Worthülsen. 
Kommentar mein Senf dazu
Klasse Aufbau! Sehr Erotisch, Sexy und Klasse Ausdruck! Wird hier Sarkasmus in Form von Großschreibung zelebriert?
Komisches Foto...
kein gescheiter Hintergrund, der Kabelsalat am Boden...

einfach nur ein Fleischfoto ohne Anspruch. :-(
Geht  dem Schreiber die Fleischtheke als gescheiter Hintergrund ab?
Ich würde das Bild dem Model zu liebe löschen,
denn sie ist eine echt süße,
nur du hast sie das unpraktisch dargestellt =(


und wie mein vorredner schon gesagt hat... 
komischer hintergrund o.O
Zumindest habe ich den Hintergrund nicht unpraktisch dargestellt, der auf dich nur komisch wirkt.
ganz nach meinem geschmack.....können die hochglanzfressen einpacken! :-)
Alles in die Urparktüte oder?
"sonst hätte ich das bild nicht so hinbekommen"

sorry, aber das foto ist eine beleidigung für das model und für alle menschen mit sinn für ästhetik. der kabelkram etc., ohne worte.


ich hoffe, sie findet mal einen fotographen.
Ein Fotografen auf der Plattform zu finden ist eine wahre Herausforderung.
Das ist nicht nur unvorteilhaft für's Model...das hat einfach absolut nichts mit fotografischem Können zu tun. Lieblos "abgelichtet". Zumindest die Kabel hätte man beiseite räumen können. Lustlos, mehr nicht. Und ich rauf' mir die Haare wenn sich die Menschen vor meinen meist analogen Linsen nen cm bewegen, und das fokussieren von neuem beginnt...naja.
Mit analogen Linsen könnte ich nur eine liebliche Linsensuppen unvorteilhaft ablichten und die Kresse beiseite räumen. 

Wenn das Model absolut nett und professionell ist,
dann hat sie ihr Engagement offensichtlich an Dich vergeudet, oder möchtest Du behaupten, Du hast hier
Lichtsetzung, Perspektive, Hintergrund, Farbharmonie,
Tiefenschärfe und Atmosphäre professionell eingesetzt ?

Ich kann nur zu dem Schluß kommen, dass Du solche Bilder produzierst und einstellst, um Aufmerksamkeit zu erhalten.Wäre nicht weiter schlimm, 


wenn Du dazu nicht andere Menschen benutzen würdest.
Für mich hört sich das an wie: "Das Wort zum Sonntag, vom Vereinsmeier der Buxtehuder Fotofreunde"
so wie du immer in Foren schreibst müsste man meinen du bist der Bringer ...aber wtf is bei dem Bild passier? rechts Kabel..
(hätte man die nich wegschneiden können?) 


...das Model hat einen süßen Blick.Aber man könnte meinen du wolltest ihr eins auswischen mit dem Bild. Wirft aber nur das Licht auf dich.
Leider schneidet der Gärtner bei mir nur Blumen ab und keine Kabel.
absolut Mega - leider gibt es viele die habens nicht verstanden ;-) Einer der besten Fotos hier auf MK ! Schon Jean Michel Jarre kannte das Wort revolutions - be continued !
Manche stehen eben auf einer langen Leitung oder auf  Kabelsalat.
kann schon sein das das gewollt war. kann schon sein dass das irgendwie kunst darstellt, welche ich nicht verstehe. ich weiss es nicht. ich kanns nicht beurteilen.

was ich aber beurteilen kann, ist das grade weil ich und 95% meiner mitmenschen diese art von fotos nicht verstehen, deine fotos, welche zu zweifelsohne absichtlich so gestaltest und hier einstellt, hier in diesem Portal nicht zu suchen haben.

Da gibt es andere Portale, die dies mehr zu würdigen wissen... was auch immer das sein mag...
Das sind wohl die neuesten Zahlen von Infratest? Leider ohne Berücksichtigung von Nachkommastellen.
Pur und geradeaus ! Nichts an/aufgeklebt, verdickt, verdünnt oder geglättet mit PSD.
Einfach pur, pur wie das Leben mit allem Drum und Dran. 
Ich und 5% der Mitmenschen sind der Meinung das genau solche Fotos hier hin gehören.

Provokation gelungen, finde ich stark und weiter so!
Ist die PSD nicht eine konservativ-liberale Partei in Rumänien? Scheitert immer an den 5% wie die FDP.
Auch ich muss mich als zu dieser Minderheit gehörig outen. Denn dies ist eine der wenigen SCs hier, die nicht im Mainstream ersaufen. 

Weiter so, bin gespannt auf Neues!
Endlich mal ein Fan!
absolut unprofessionelles bild
keine aussagekraft
einfach nur haut zeigen in ner gammeligen location

das model kann einem echt leid tun ... 

hübsches gesicht alles andere völlig unvorteilhaft dargestellt
Gut dass ich bei der Kopfhaltung kein verlorenes Profil vom Model gefordert habe. 
Also wenns keiner schreibt, dann halt ich ;-). Also auf einer SC von einem Model würde es sicher stehen!

Gelungener Bildschnitt, klasse Pose, tolles Licht, passende Location, super Bearbeitung!
Auf jeden Fall mit wesentlich mehr Großartig-Klicks.
und welches modell will schon freiwillig SOLCHE Bilder von sich haben?
Dazu brauche ich, meiner meinung nach, nicht zu einem fotografen fahren, da kann mich auch meien Freundin KNIPSEN!
Anscheinend wollen viele freiwillig  unter dem Fotos ihre fotografische Kompetenz beweisen.
Schönes Gesicht: JA... Fotografische, sofern man das überhaupt so nennen kann doch einfach unter aller Sau? Kabelghetto am rande, Schlagschatten, unvorteilhafte Aufnahme, etc. etc. etc.... Das kriegt jeder iPhone Besitzer besser hin und ich frage mich ernsthaft genau wegen solchen Bildern warum man noch keine "Qualitätsansprüche"-Checks durchführt auf der MK? Schönheit im Auge des Betrachters schön und gut aber hier reden wir von einfach nur unprofessionellen, billigen Fotos?!
Der Lidschatten des Schreibers hat wahrscheinlich den Schlagschatten auf seinen Monitor geworfen.
Bravo azure art. Absolut deiner Meinung!
Das Bravo bezieht sich auf den Lidschatten und den Schlagschatten.
Ich finde das Werk sowohl von Bildkomposition als auch Lichtsetzung genial.
Farbliche und räumliche Abstimmung der Accessoires sind hervorragend.
Posing und Körperspannung überzeugen voll.
Als fototechnische hilights würde ich die Schärfeebene und den perfekten Schlagschatten werten.
Als Mikrokritik: Vorhang und Fussleiste sind zu gerade und das model ist nicht mal angeschnitten.

Also, bei der MK "Biuti und Fäschn" Preisverleihung gips dafür kein' Blumenpott ;)

Ich werd' das Gefühl nicht los das Bild sei vor allem dazu erschaffen worden eine witzige Kommisammlung zu kriegen :)) und jetza gips noch 'n Fred zum Bild...

ymmd
Nur in Verbindung mit dem großen Sensor ist diese Schärfenebenen und der perfekte Schlagschatten zu schaffen. Solche Aussagen können nach einem Schlaganfall kommen und der ist ernst zu nehmen. 
Traumhaftes Model, hach! Und diese Location, wow wie kommt man nur daran? Bearbeitung ist natürlich auch TOP! Weiter so ganz großes Kino!
Locations werden immer gesucht. War ein Tipp von Dr. h.c. Magoo, der auch im Kino und Fernsehen war.
komisch, dass das Model gar nicht verlinkt ist... da drängt sich die Frage auf ob sie überhaupt von Ihrem Glück weiß... Hoffe das ihre Eltern das nie sehen müssen.
Kinder haften für ihre Eltern 
Das wird der Titel zum Foto. Dann tritt man nicht mehr in eine Asssoziationsfalle. 
Also da würde ich mich doch spontan auch mal als Modell bewerben, besonders hervorzuheben, ist die liebevolle Anordnung der Kabel rechts.......
Da meint wohl wer, ich nehme jedes Model.
Also über die Qualität des Bildes braucht man kein Wort mehr zu verlieren! Aber was genial ist, sind manche Kommentare! 
Das Highlight aber ist der Kommi des Erschaffers des Fotos: "Sonst hätte ich das Bild nicht so hinbekommen"

Na dann herzlichen Glückwunsch zu dem "gelungenen" Foto!
Richtig erkannt. 

Ohne Model wäre das Foto ein Stillleben, das Stuhl und Kabel zeigt.
riesen mist... sehr professionell auch der kabelsalat..
interner blitz und auch sonst technischer Müll...

sehr unvorteilhaft!
Kommt der Schreiber gerade von einem Fotoworkshop?
Weiß garnicht was manche haben, ich sehe keinen Schlagschatten von einem internen Blitz...
Ich vermute als Lichtquelle einen Ringblitz?
Ein Hensel Ringblitz erzeugt technischen Müll. Hat das der Vorschreiber auf dem Workshop nicht gerlent?
Bin übers Forum auf diesem Bild gelandet. Wenn man sich überlegt, dass das hier die MODEL-Kartei ist, und man auf dem Foto ein MODEL erkennt, welches vermutlich in Natur genau so aussieht wie auf dem Foto (d.h. keine BEA) dann ist das Foto eigentlich gut aufgehoben hier, allerdings müsste dann das Model auch auf dem Bild verlinkt sein.

Wenn es aber als Massstab für die Leistung des Fotografen dienen soll, dann würde ich sagen, es gibt noch Optimierungspotenzial.
Aus einer Optimierung holt man aber nicht das Beste heraus. 
Alle Kommentare führen ins Nirwana!  rape me - rape me again 


Kommentar veröffentlichen