Dienstag, 19. Januar 2016

Viel Rauch um nichts - die Premiumklasse




Da man durch Kauf eines Premiumaccounts die Katze im Sack kauft, erklärt MK-Asyl den Mehrwert des  Premiumaccounts, da dieser ohne Erklärung auf fofocom angezeigt wird.

Mehrfache Anfragen im Forum zum Mehrwert bzw. einer detaillierten Beschreibung wurden nie beantwortet und die Anfragen im Forum gelöscht. Anscheinend findet der Betreiber auch keinen Mehrwert, außer viel Rauch um nichts.

Momentan gibts den Premiumaccount noch für 38 € jährlich, jedoch sollte man warten, da der Wechselkurs zum Belize Dollar immer schwächer wird. Deshalb gibt der steuerfreundliche Betreiber sicherlich  die Kursdifferenz an die Käufer eines Premiumaccounts weiter.




Gegenüberstellung Free-User vs. Premium-User

Funktion Free Premium Erklärung
Fotos pro Tag
1
5
wenn man gute Fotos hochladen will dann ist 1 Foto pro Tag ausreichend
Fotospeicher
50
unbegrenzt bei Erreichung von 50 Fotos kann man Fotos gezielt löschen bzw. alle. Danach ist hochladen bis 50 Fotos wieder möglich.
Fotoordner
0
unbegrenzt individuelle Strukturierung von Fotos, die Besucher nicht interpretieren können, weil Fotos generell bestimmten Themen beim Hochladen zugeordnet werden müssen.
Favoriten
0
unbegrenzt persönlich habe ich noch keine Fotos entdeckt. Könnte man auch in Pocket (App) speichern
Freunde
5
unbegrenzt sind noch inflationärer wie Freunde auf Facebook und Freundschaften sind nur möglich wenn man schleimt
Postfachgröße
10
unbegrenzt Anzahl von persönlichen Nachrichten die nur der Empfänger und die Administration einsehen können. Die Postfachgröße kann man durch Löschungen wieder reduziere
2. Wettbewerbsfoto nein
ja
Aktuell gibts einen Wettbewerb mit 15 eingereichten Fotos. Deine Chancen auf das Treppchen zu kommen steigen mit dem 2. Foto gewaltig. Thema ist Konzertfotografie
Kommentare löschen nein
ja
Wichtigste Funktion, da man darüber jemanden persönlich beleidigen kann und danach den Eintrag löschen kann (siehe vorherigen Post)
Punkteübersicht nein
ja
Ist ein Hierarchiesystem, wo man vom Lehrling zum Profi durch Aktivitäten aufsteigt. Durch Aktivität wird man zum Fotoprofessor oder zur Foto-Legende. Beim Free Account braucht das länger, weil man nur 1 Foto pro Tag hochladen kann.
Werbefreiheit nein
ja
Durch Einsatz von z.B. AdBlock (App) kann Werbung effektiv geblockt werden
HOTorNOT-Voting nein
ja
Wer schulmeisterhaft Fotos in Form von Noten vergeben möchte ein absolutes MUSS
Galerie-Voting nein
ja
siehe HOTorNOT
Wettbewerbs-Voting nein
ja
Hier darfst Du dann dem Foto ein Plus oder Minus geben. Wahrscheinlich gibts bald eine Hungersnot in Belize, wenn die Beteiligung so gering ist.
Akt u. Erotik Bereich nein
ja
Man kann als Free Akt u. Erotik Fotos hochladen und die Kommentare sehen. Jedoch ein MUSS, wer billigen Akt von anderen Hobbyart-Fotografen sehen möchte. Vor Impotenz wird gewarnt!
Premiumpinnwand nein
ja
Zur exitstierenden Pinnwand ist diese wahrscheinlich mit einem Goldrahmen versehen
Benutzereinträge nein
ja
Darunter kann ich mir nichts vorstellen - Vielleicht eine Art schwarze Liste?
Profilbesucher nein
ja
Sieht man nur, wenn man angemeldet ist. Dann hinterlässt man spuren. Zum Fotos Anssehen sollte man sich nicht anmleden
Premium-Editor nein
ja
Dieser Editor füllt wahrscheinlich bei Abschluss einer Premiummitgliedschaft die 38 Euro Jahresbeitrag automatisch aus.
Shoutbox-Archiv nein
ja
Da kann ich mir nichts darunter vorstellen
Premium Smilies nein
ja
Premium Smilies die traurig sind lassen Tränen aus dem Monitor fliessen



Tipps für Benutzer die einen Mehrwert erkennen

Auf jeden Fall sollte der Premium-Account über Paypal bezahlt werden, da über Paypal  der Jahresbeitrag über eine Konfliktmeldung zurückfordert werden kann. Dann spart man sich den  Betreiber in Belize zu kontaktieren,  der sicherlich nicht antworten wird, bzw. dann temporär die Nutzungsbedingungen ändert, die dem Mitglied per se keine Rechte einräumt.

Wer unbedingt in die Wettbewerbsfotografie einsteigen will und bei Fotoschwarm bisher erfolglos war, der sollte natürlich durch Abschluss eines Premiums an den Belizer Fotowettbewerben teilnehmen.

Im Rahmen des aktuellen Wettbewerbs wurde mir das Foto für den Konzertfotografiewettbewerb vom Klavierkonzert in der Belize Opera Hall leider zensiert, obwohl keine Urheberrechte verletzt wurden.  So viel zu den Nutzungsbedingungen, die letztendlich immer der Rechtssprechung des Königs von Belize unterliegen. Zensiert wird, was dem König nicht gefällt.

Klavierkonzert d-moll mk-asyl  (Opera Hall in Belize)

Drei Schritte zum Emigranten 

1. Die Anmeldung / Registrierung

Bei der Anmeldung benutzt fofocom üblicherweise richtige Namen (Quelle Anmeldungsseite). Statt dessen kann man auch ein Pseudonym verwenden, für den Fall, dass der richtige Name 12 Buchstaben nicht überschreitet, weil das Eingabefeld für den Benutzernamen lediglich 12 Stellen zulässt. D.h. Max Dumm mit 8 Stellen würde klappen, jedoch nicht Matthias Mittermeier. Eltern, die Nachwuchsfotografen erwarten sollten auf jeden Fall kurze Vornamen verwenden und im Falle einer Heirat keine Doppelnamen verwenden, bzw. den kürzen Familiennamen wählen.

2. Geldtransfer nach Belize

3. Enjoy the Censorship
Kommentar veröffentlichen