Samstag, 27. Februar 2016

Premiums finanzieren den Einmarsch in Bad Aibling

Der Diktator von Belize alias Stephan Gaiger finanziert den Einmarsch nach Bad Aibling aus Mitgliedsbeiträgen der Premiums, deren Beiträge steuerfrei über Paypal von Belize nach Thailand fliessen.  Deshalb will die Bundesregierung Geldwäsche ausmerzen und Kriminellen das Handwerk legen, indem sie eine Grenze für Barzahlungen einführt. Gaigers Konstrukt bedient sich jedoch Paypal und mobilisiert Hobbyfotografen in seinem einzigen geschlossenen Forumsthread „Shutter“ und belächelt somit die 5000 € Obergrenze. 

Koh Samui , Samstag 27. Februar 13:21. Der Diktator ruft im Forumsthread zum Einmarsch! Dieser Befehl fand im Geheimen statt. Deshalb zeigt es der MK-ASYL Geheimdienst exklusiv der Öffentlichkeit: 

Aibli Bub bzw.  Gaiger - Der Einmarschbefehl (im Plural)
Da nun die die Grenzen der Balkanländer dicht sind muss sich Gaiger teurer Schleuser bedienen um am Einmarsch teilzunehmen und das Rudel zu führen. Dazu sucht er händeringend Freeuser, die Primiummitgliedschaften abschliessen. Weitere Einnahmequellen sind ein Forschungsprojekt der Bundesregierung. Dort betreibt Gaiger aus der Ferne bereits den Überwachungsstaat am Model fofocom und sucht Freeuser, die an doppelter Überwachungs-Paranoia leiden.

Auf Vorgaben des Innenministers  hat Gaiger folgende Überwachungskomponenten  auf der Plattform programmiert: 
  • Freeuser dürfen nicht die Shoutbox verwenden
  • Forumseinträge werden vor Freigabe direkt vom Diktator geprüft
  • Kommentare unter Fotos werden vor Freigabe vom Diktator geprüft
  • Die Pinnwand wird für Freeuser ebenfalls gesperrt (in Bearbeitung 30%)
  • Kein Senden und Empfangen von persönlichen Nachrichten

Nach erfolgreicher Integration als Premiumuser im Forschungsprojekt heilt Gaiger durch Konditionierung die Überwachungs-Paranoia. Dadurch entfällt für treue Premiumuser die Überwachung. Dies gelingt Gaiger durch virtuelle Mehrfachaccounts unter denen er selbst wieder im Thread „Shutter“ die Schreibfeder schwingt. Deshalb sind Analogien zum Singspiel am Nockherberg zu Horst Seehofers Gehirn auch bei Gaiger festzustellen, jedoch auf mehreren tieferen Ebenen. Dazu einige Beispiele, die chronologisch dem geschlossenem Thread "Shutter" aufgeführt sind:

Erster Post Gaigers nach der Feuerung seiner Forumsadministratoren
Bereits hier zeigt Geiger der Community sein Interesse an seltsamen Menschen, die außerhalb des Erfurter Bildungssystems aufgewachsen sind.

Bekennerschreiben Geigers zur Steueroase Belize

Rechtzeitig reagieren heisst bei Gaiger weniger schlafen. Deshalb sollten Freeuser nur Fotos und Kommentare während der Tageszeit auf Ko Samui freigeben. D.h .  6+ Stunden voraus. Dann bleiben zumindest die Wortspiele im Forum kompatibel. 

Gaiger bietet wirklich seinen Usern das Letzte
Bei fofocom wird durch Herrn Gaiger sogar auf ihre Sozialkompetenz geachtet. Deshalb brauchen die Communitymitglieder nicht mehr Denken. In dem Zusammenhang ist die Premiummitgliedschaft ein absolutes Schnäppchen.

1. Persönlichkeitsstörung von Gaiger - hier als MK-Visitor

Mein Lieblings-Gericht ist übrigens vegetarisches Thai Curry. Das gibt es immer kostengünstig am Mittwoch in der geschlossenen Anstalt.  Wie man sieht mutiert der User fofocom zum Anfänger MK-Visitor. Hoffentlich keine genetische Disposition für Demenz.

2. Persönlichkeitsstörung von Gaiger - hier als Linus
Das mit dem professionellen Troll deckt sich nicht mit meiner Wahrnehmung Herr Linus bzw. Herr Gaiger. Vielen Dank für das Kompliment.

3. Persönlichkeitsstörung von Gaiger - hier MarkusR
Möchte mir MarkusR oder Herr Gaiger eine Reise zum Gerichtshof nach Belize schenken? Aktuell bin ich jedoch am Gerichtshof in San Diego wegen einer Entmündigung, weils in Bad Aibling so kalt ist. Meine Mama (Brigitte Renate) ist natürlich auch dabei und sie möchte mir gerne fofocom kaufen, damit ich was zum Spielen habe, da man bei fofocom nichts mehr verlieren kann. 

4. Persönlichkeitsstörung von Gaiger - hier Aibli Bub
Ich verasche niemanden und spiele nur auf Stephans Arschgeige . Auch bin ich kein Künstler, denn die Interpretation von Kunst und Sport bezieht sich immer auf die eigene Wahrnehmung. Wenn jemand die 100m in 16 Sekunden läuft dann ist das eher Kunst, jedoch kein Sport.

Wer so viel liest muss mit einem Foto belohnt werden. Wer hat Mitleid mit Gaiger und meldet ihn  bei Aktion Sorgenkind, denn er ist ein schweres Opfer der Erfurter Bildungspolitik. Bitte nennt doch mal andere Themen über die ich schreiben soll, denn fofocom ist keine geistige Herausforderung!

Hier noch ein Foto meiner Verteidigerin im  Entmündigungsprozess in San Diego.

Meine Verteidigerin - San Diego Courtyard Marriott Downtown
Hier gibts noch das  vorgefertigte Kündigungsformular der Premiummitgliedschaft bei fofocom zum kostenlosen Download. (Hier soll nur der Gaiger klicken) In Google+ hab ich eine Community eröffnet, da kann jeder Posten und Fotos hochladen ohne den Überwachungsstaat im Nacken zu haben. Hier gehts zur alternativen Community




Kommentar veröffentlichen